Nun scheint es ja wieder zu funktionieren?!

Die Meldungen über den Serverausfall erschienen mir nicht so zahlreich und empört, wie zu Beginn vermutet.

Dafür kann es viele Gründe geben. Die einen haben Urlaub, andere wiederum einen guten Vorrat an Caches.

Zu letzteren gehören auch wir. Mittels  GSAK sind wir in der Lage, solche Ereignisse für eine gewisse Zeit zu überbrücken. Sicherlich kann es dann schon mal vorkommen, dassder eine oder andere Cache nicht mehr aktuell ist. Aber mittlerweile nehmen wir für unsere Wochenendrouete ja auch nicht einen Cache auf, sondern schon ein paar mehr.

So füllen  wir unser GPSr, dass Navigationssystem, wenn wir mit dem Cachemobil unterwegs sind, und unseren kleinen PDA mit entsprechenden Infos. Die Tour planen wir natürlich meist mittels der Karte, um unnötige Wege und Fahrzeiten zu vermeiden.

Dieses Wochenende hat uns gezeigt, dass diese Vorbereitung und die damit verbundenen Anschaffungen nicht verkehrt waren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>